Verborgene Facebook-Beiträge anzeigen – aber wie?

Update, 16.8.: Facebook hat die „Verbergen“-Funktion für Kommentare offenbar wiederbelebt.

Seit ein paar Tagen kann man Kommentare auf Facebook-Seiten nicht mehr verbergen, nur noch löschen – wie aber bekommt man jetzt einmal verborgene Beiträge angezeigt? Am besten: mit der iPhone-App für Seiten-Admins – aber der Reihe nach.

Dass mich die Abschaffung der „Verbergen“-Funktion für Nutzerkommentare auf Facebookseiten völlig kalt erwischt hat, hatte ich neulich geschildert. Das ist schade – den Kampfruf „Zensur!“ werden Seiten-Moderatoren wohl jetzt deutlich häufiger zu hören bekommen – vor allem aber bringt es ein Problem mit sich:

  • Was ist, wenn man einen bereits verborgenen Kommentar sehen oder gar wieder entsperren möchte? Bisher gab es dafür die „Verborgene Kommentare anzeigen“-Funktion – die ist mit der Änderung verschwunden.
  • Das wäre ein Übergangsphänomen und somit von eher akademischer Bedeutung, aber: es gibt die „Verbergen“-Funktion ja noch. Für Pinnwand-Posts von Nutzern.
  • Erschwerend kommt hinzu, dass Facebook Pinnwand-Posts mit Link gerne als Spam wertet und automatisch verbirgt.

"X und Y shared links on ...s timeline" - aber was haben sie gepostet?

Gerade letzteres kann für Admins sehr verwirrend sein: Sie bekommen im Adminstrationsbereich ihrer Seite angezeigt, dass jemand etwas gepostet hat – aber wenn sie auf die Meldung klicken, ist nichts zu sehen. Aha, jemand hat etwas geschrieben – aber was? Gar zu gerne würde man doch wissen, was die Maschine da ins digitale Aus befördert hat.

Ein Lob der App

Nun gibt es einen Weg, auf dem man zumindest die Dinge angezeigt bekommt, die man selber verborgen hat: das Aktivitätenprotokoll. Man bekommt es durch einen Klick auf den „Seite bearbeiten“-Button im Administrationsbereich, es hat dort einen eigenen Menüpunkt und listet nach dem Aufruf brav chronologisch auf, was alles auf der Seite passiert ist – das letzte zuoberst. Auch die verborgenen Kommentare und Pinnwand-Posts von Nutzern – wobei zumindest ich das Problem beobachte, dass ich automatisch verborgene Posts nicht oder nur mit großer Verzögerung hier sehe.

"Beiträge filtern - Verborgene Beiträge": Bildschirmfoto der Facebook-Seiten-App fürs iPad

Einen bequemeren Weg bietet die Facebook-Seiten-App für iPhone und iPad (die mich ja neulich schon einmal etwas in Verwirrung gestürzt hat, weil sie einen „Gefällt mir nicht“-Button zu kennen scheint): Wenn man dort eine Seite aufruft, hat man rechts oben den wunderbaren „Filter“-Button – und über den kann man weiterhin nur die verborgenen Beiträge aufrufen.

Bis zum nächsten Update, vermute ich.

Veröffentlicht von Jan Eggers

Journalist. Teilzeituntergeek. Familienvater. Social-Media-Praktikant seit 2007. Sonst Multimedia beim Hessischen Rundfunk

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.