#rp12 #impressionen #storify – statt eines re:publica-Rückblicks

Nicht, dass es an Rückblicken zur re:publica mangelt, und ein wenig spät ist es auch schon – weil mein Kollege Tom Klein und ich aber ohnehin unsere Eindrücke vortragen wollten, hier eine kleine Storify-Sammlung.

Ein weiteres re:publica-Storify von Tilo Specht @tspe unter dem schmerzhaften Titel „re:publica 2012 – am Scheideweg?“ hier. Was Lobo angeht, bin ich anderer Meinung. Trotzdem nett.

Ein wenig enttäuscht hat mich im Vergleich dazu das aufwändige rp:live-Blog-Projekt, das ich ja ein wenig mit Vorschußlorbeeren beworfen hatte; anders als es die Unterzeile versprach, war das Blog weder besonders crowdsourced noch besonders live, sondern solides Schwarzbrot. Da hätten die Studentinnen und Studenten der h_da, die ich treffen durfte, ganz anderen Pfeffer reingebracht.

Veröffentlicht von Jan Eggers

Journalist. Teilzeituntergeek. Familienvater. Social-Media-Praktikant seit 2007. Sonst Multimedia beim Hessischen Rundfunk

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.