Der magische Inspirations-Button

„1% inspiration, 99% transpiration.“ (Q) Okay, Thomas Alva Edison war weniger Erfinder als ein skrupelloser Verkäufer, aber sein Rezept für Kreativität hat was. Denn das ist wahr: Kreativität kann man erzwingen. Die Upworthy-Methode – 25 Überschriften zu ein und demselben Thema schreiben – ist ein Beleg dafür: Den inneren Zensor mit Gewalt ausschalten, indem man […]

Spielen wir mal Fernsehen: Live mit Meerkat

Kurz ein paar Erkenntnisse aus einem kleinen Experiment mit der Livestreaming-App für den sendungsbewussten Twitterer. Seit einem Update letzte Woche läuft die App auch auf meinem iPad rund. Dann ein Anlass: Auf dem LPR-Forum Medienzukunft hatte ich nach dem Vortrag des „Krautreporter“-Chefredakteurs Alexander von Streit noch reichlich Fragen – und dachte mir: die kann ich […]

Die Goldene Liste – 11 Tools, die Journalisten heute kennen müssen

Bitte nicht weiterlesen – trotz des unwiderstehlichen 11-Punkte-Versprechens: es handelt sich um eine Seminararbeit. Entstanden im Seminar zur Zusammenarbeit in crossmedialen Teams, das ich für die ARD-ZDF-Medienakademie anbiete – aus dem verständlichen Wunsch der Teilnehmer heraus: ja, alles sehr schön mit dem Medienwandel, aber welches sind meine Werkzeuge? Ich habe daraufhin versprochen, meine ganz persönliche […]

Lieblingslinks zur Wochenmitte

Deren drei heuer: 1. Der selbstgebaute Restaurantwarner-Twitter Wie kann man eine beliebige Webseite in einen RSS-Feed (und damit indirekt auch in ein Twitter-Account) verwandeln? Eine genial einfache Anleitung hat der junge und äußerst umtriebige Journalist Max Zierer in seinem Blog abgelegt – am praktischen Objekt: er hat nachgebaut, was eine Informationsseite der bayerischen Landesregierung mit […]

Ganz neu: Der 15-Minuten-Quellencheck

Wer Quellen im Netz nicht prüft, läuft Gefahr, sich zum Narren zu machen – drastische Beispiele gibt es genug. Und wer nicht sorgfältig recherchiert, ob eine Twitter-Quelle oder eine Webseite oder ein Blog auch vertrauenswürdig ist, macht seinen Job nicht richtig und bestätigt gängige Vorurteile der (pardon) Netzgemeinde. Unbegrenzt Zeit haben Journalisten allerdings auch nicht – und letzte […]